das Street Bob Forum ist keine offizielle Plattform der Firma Harley Davidson

Aktuelle Zeit: 25. Apr 2018 12:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
 boardwerkzeug 
AutorNachricht
Benutzeravatar
Beitrag boardwerkzeug
Moin.mich plagt zur Zeit das Problem das ich die Federvorspannung an den Federbeinen hinten verstellen möchte..
Nun zu den eigentlichen Fragen.
Wieso gibt es bei einer 2014 Bob kein Boardwerkzeug dazu?
Was nehmt ihr so mit an Werkzeug?
Was ist sinnvoll und wo günstig?
Thx. Frank


2. Nov 2014 11:31
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2745
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2011
Farbe: Black Denim
Vorname: Udo
Nachname: R.
Beitrag Re: boardwerkzeug
Also Bordwerkzeug hab ich auch 2011 nichts dazubekommen, anfangs habe ich alles mögliche mitgenommen: Maulschlüssel, Torx, Inbus, Schraubenzieher kreuz schlitz Lappen Draht Panzertape....
Dann hab ich festgestellt das wenn was ist ich generell das dann nicht dabeihabe. Mittlerweile nehm ich garnichtsmehr mit ausser meine goldene ACDC-Karte.


2. Nov 2014 16:03
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 409
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2012
Farbe: Black Denim
Vorname: Basti
Nachname: Lenzmann
Beitrag Re: boardwerkzeug
Mich würde mal generell interessieren, welche werkzeugkisten ihr empfehlen könnt,
Habe gar nichts an zölligen kram, müsste mir also ne kleine standartausrüstung zulegen!

_________________
Um diesem Tag etwas mehr Ausdruck zu verleihen, rühre ich jetzt meinen Kaffee mit dem Mittelfinger um!


2. Nov 2014 17:44
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 489
Wohnort: altötting
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2014
Farbe: keine Originalfarbe mehr
Vorname: mario
Beitrag Re: boardwerkzeug
Ich habe mir bei tante louis einen Koffer gekauft ich glaub so schlecht ist der gar net

_________________
Gruß mario

Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren


Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure,als an die Gerechtigkeit der deutschen justiz


2. Nov 2014 18:38
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 3644
Wohnort: bei Dresden
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: andere Harley
Farbe: Big Blue Pearl
Vorname: Troy
Beitrag Re: boardwerkzeug
Nr 1: Suche :arrow: werkzeug

Nr. 2: Suche :arrow: knarrenkasten

Damit dürften sich die meisten Fragen beantworte lassen. Kommt doch auch immer darauf an, zu welchem Zweck Du das Werkzeug anschaffen willst, also wie intensiv Deine Schrauberambitionen sind.

Sicherlich gibt es Werkzeug, welches preisintensiver ist und welches was weniger kostet. Meine nachstehende Auflistung liegt aus meiner Sicht im guten Mittelfeld.

Meine Empfehlung für den Hobbyschrauber wäre dieser zöllige Kasten von Proxxon, der für 97 Euro fast alles an Steckschlüsseln enthält, was man so braucht.

Als Gabel-Ring-Schlüssel Satz empfehle ich diesen umfangreichen Satz von Rahsol. Den habe ich auch. Ist umfangreicher und stabiler als der von BGS, den es bei Louis gibt. Trotzdem mit 30 Euro sehr günstig für die gebotene Qualität.

Bei zölligen Winkelinbus-Schlüsseln ist der BGS-Satz beim Louis leider auch lückenhaft. Ich habe den eines ameriakanischen Herstellers, aber der hier von Wera bietet auch die benötigten Zwischengrößen. 20 Euro ist ein normaler Kurs für einen vernünftigen Satz, auch bei anderen Herstellern.

Bei meiner Torx-Empfehlung räume ich ein, dass dies etwas oversized ist. Aber da dort auch mit kleinen Größen teilweise ordentlich Drehmoment anliegt empfehle ich diesen hier von Hazet für zwar teure, aber trotzdem günstige, 85 Euro. Ansonsten wäre noch der Torx-Kasten von der Westphälischen Geschenkschmiede Breckerfeld für 35 Euro eine annehmbare Variante.

_________________
Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.


2. Nov 2014 18:50
Profil   Persönliches Album
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 409
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2012
Farbe: Black Denim
Vorname: Basti
Nachname: Lenzmann
Beitrag Re: boardwerkzeug
DAnke troy, werd ich mal checken :)

_________________
Um diesem Tag etwas mehr Ausdruck zu verleihen, rühre ich jetzt meinen Kaffee mit dem Mittelfinger um!


2. Nov 2014 19:23
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 345
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXBB 2018 Softail
Farbe: keine Angabe
Beitrag Re: boardwerkzeug
ich darf das hier mal wieder aufwärmen...

ich habe Boardwerkzeug mitbekommen, nicht von Harley, aber vom freundlichen

Nur wohin damit?
Ich habe halt gerne etwas Werkzeug dabi wenn der Lenker zwickt und will nicht jedesmal nach ACDC funken

Hat jemand einen Tip, wo man das günstig an der Bob verstauen kann, ohne sich ein Ledertäschen dran zu flechten?


24. Aug 2015 13:46
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 6414
Geschlecht: weiblich
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: keine Originalfarbe mehr
Vorname: Cat
Beitrag Re: boardwerkzeug
Gibt bei der Bob keine Möglichkeit ohne Tasche .
Aber es gibt sehr schöne Taschen vom Planensattler z.b. auch für den Batteriedeckel
siehe *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
als Gott mich schuf, ging er grinsend zum Teufel und sagte:"Das , ist jetzt dein Problem ."

der Teufel sitzt noch immer weinend in der Ecke





Im Gegensatz zu Lebensmitteln ist eine Frau um so besser zu genießen, je verdorbener sie ist


24. Aug 2015 13:55
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 3644
Wohnort: bei Dresden
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: andere Harley
Farbe: Big Blue Pearl
Vorname: Troy
Beitrag Re: boardwerkzeug
Original ist da nirgens Platz, kein ungenutzter Hohlraum. Auf die eine oder andere Art musst Du ein Behältnis anbringen. Recht unauffällig ist so eine Lederrolle unten am Rahmen unterm Spannungsregler, zwischen den vorverlegten Fußrasten. Manche montieren sich auch etwas links an die Schwinge, zwischen Primär und Federbein. Z.B. eine Gasmaskendose, eine kleine Ledertasche oder habe sogar schon ein Abflussrohr gesehen. Unser Harald8100 macht in Faxe-Dosen.

Anfangs habe ich auch gedacht: bei einer Harley muss ich immer Werkzeug dabei haben. Papperlapapp! Meine Dyna ist genauso zuverlässig oder unzuverlässig wie meine FJR. Werkzeug habe nur auf größeren Touren dabei. Dann liegt es entweder unten in den Seitenkoffern oder unten im Seesack. Ausgepackt habe ich es bisher nur für andere. Die Gewissheit etwas dabei zu haben beruhigt aber ungemein. ;-) In sofern kann ich Dich verstehen.

_________________
Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.


24. Aug 2015 14:10
Profil   Persönliches Album
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 345
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXBB 2018 Softail
Farbe: keine Angabe
Beitrag Re: boardwerkzeug
ich dachte schon ich bin zu blöd zum Hohlraum finden
den hate ich sogar an der Buell gefunden ;-)

Die Rolle am Spannungsregler habe ich, bin aber nicht so rochtog glücklich mit.
Ich will ja auch niemand dazu verführen da mal beim parken drin rumzugrabbeln.

Wahrscheinlich hast Du recht und ich brauche das eh nur wenn ich auf großer fahrt bin und dann passt es auch in die große Tüte

Die Customtaschen miit Flaschenhalter finde ich aber chic :boys_0120:
getränkeaufbewahrung wäre mein nächstes Thema gewesen....

Danke für den Tip :hutheben:


Zuletzt geändert von Registrierte Benutzer aloitoc am 24. Aug 2015 14:43, insgesamt 1-mal geändert.



24. Aug 2015 14:40
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 11.2014
Beiträge: 331
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2011
Farbe: Vivid Black
Vorname: Roland
Nachname: Kolb
Beitrag Re: AW: boardwerkzeug
Ich denke dass es keine Reparatur an der Streetbob gibt zu der das passende Werkzeug dabei wäre . Plattfuss pah .geht schon mal nicht .Und der Rest fällt unter Elektrik . Ich fahre immer ohne Werkzeug und mutigerweise auch ohne ADAC . Die ersten 200 000 km kommt eh nichts . Ist ja keine Buell !

Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 2


24. Aug 2015 15:42
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 07.2015
Beiträge: 345
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXBB 2018 Softail
Farbe: keine Angabe
Beitrag Re: boardwerkzeug
ja jaaaa

die Buell schiebt schon wenn man am Kabel zieht
Ich schob aber auch schon die Buell :-/

eine Lose gerüttelte Schraube will ich schon mal festziehen können.
die olle Sporty von meinem Chummer muss ja sonst jedes mal vor großer Fahrt durch Locktite Tauchbad, das macht mir Angst

denn die Dinge für die man Werkzeug dabei hat gehen nie Defekt (Also müssen auch Zündkerzen mit)

(ja, ich weiss, vielleicht bin ich von meinen Guzzis traumatisiert. Dagegen sind Buells sehr sehr zuverlässig. Ich kann bei einer 850er sicher immer noch n zwei Stunden die Maschine auf den Tisch legen und ich bin kein talentierter oder passionierter Schrauber))


24. Aug 2015 20:51
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 4151
Wohnort: Iserlohn
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2011
Farbe: Vivid Black
Vorname: Oliver
Beitrag Re: boardwerkzeug
...das Problem haste bei der Bob nicht, deswegen gibt es ja auch kein Boardwerkzeug mehr dazu

_________________
Gruß

Oliver

Der Designpapst!


24. Aug 2015 21:02
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 3644
Wohnort: bei Dresden
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: andere Harley
Farbe: Big Blue Pearl
Vorname: Troy
Beitrag Re: boardwerkzeug
Ich möchte das Thema noch Mal aufkochen. Die Sachen mit ADAC-Karte und so sind bekannt. Bin auch selbst ADACplus-Mitglied. ;-) Ich habe aber tatsächlich schon Kleinigkeiten mit großer Wirkung unterwegs selbst mit Boardwerkzeug in den Griff bekommen, ohne stundenlang auf einen gelben Engel zu warten. Allerdings kam mir meine Werkzeugtasche etwas oversized vor, weshalb ich eine Neuordnung schaffen und mich auf das wesentliche konzentrieren möchte.

Bild

Als erstes habe ich das Ring-Maulschlüssel-Set aussortiert und dafür einen Knipex Zangenschlüssel einsortiert. Ebenso habe ich die 1/4"-Ratsche aussortiert. Wenn die 1/4"-Werkzeuge drin bleiben, dann kommt eine Verlängerung mit Aussensechskant rein, die ich mit dem metrischen Speeder antreiben kann, den ich auch für die Vorderradbremse benötige. Den 1/4"-Schlüssel würde ich wieder einsortieren, da der ganz klein ist und für den Belagstift der hinteren Bremse zu gebrauchen ist.

Momentan sind kleine 6kt-Nüsse 1/4"-3/8" und 8mm-13mm im Set, sowie diverse Bits mit T-Stück, Verlängerung und Bithalter in der Tasche. Die Frage wäre, gibt es noch eine bestimmte Größe, die unbedingt als Ring-Maulschlüssel oder Nuss vorhanden sein sollte? Sicherlich wird man nicht alle Schrauben mit dem Zangenschlüssel erreichen können.

Nicht abgebildet ist die 6V-24V Prüflampe. Oder gibt es da mittlerweile etwas Geeigneteres?

Ansonsten bin ich für Vorschläge offen, wie ich mein Werkzeug sinnvoll erweitern oder abspecken könnte.

_________________
Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.


18. Feb 2018 19:40
Profil   Persönliches Album
unter 25 Beiträge
unter 25 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 12
Wohnort: Neckarsulm
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2017
Farbe: Black Denim
Vorname: Rainer
Nachname: Bienert
Beitrag Re: boardwerkzeug
...Nehme auch nur auf langen Touren selbst zusammengestelltes Bordwerkzeug mit. Gabelschlüssel, Inbus, Torx und einen Engländer (verstellbarer Schraubenschlüssel). Pannenspray sollte vielleicht auch nicht fehlen!

_________________
Live is not a Beach, Live is a Mountain!


20. Feb 2018 10:39
Profil YIM
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker