das Street Bob Forum ist keine offizielle Plattform der Firma Harley Davidson

Aktuelle Zeit: 18. Dez 2017 21:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
 Überwintern 
AutorNachricht
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 07.2014
Beiträge: 468
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2008
Farbe: Olive Pearl and Vivid Black
Vorname: Jochen
Beitrag Überwintern
moin,

irgendwann geht ja die gute street bob zum überwintern in die garage.problem ist, ich habe dort keinen strom.wie löst man am besten das batterie/alarmanlagenproblem? kann ich die batterie problemlos aus- und später wieder einbauen oder einfach drin lassen und im frühjahr wieder laden?


gruß

jochen

_________________
Aktivität ist das beste Mittel gegen den Zufall


11. Aug 2014 07:01
Profil   Persönliches Album
min. 50 Beiträge
min. 50 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 83
Wohnort: Norderstedt
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2017
Farbe: Vivid Black
Beitrag Re: Überwintern
Wenn es Winter ist und Du Dir sicher bist,die nächsten Monate nicht mehr zu fahren,solltest Du die Batterie auf jeden Fall ausbauen,um eine Tiefenentladung zu vermeiden.Damit Dich die Alarmanlage nicht anschreit,solltest Du vorher die Hauptsicherung ziehen-und zwar bei ZÜNDUNG AN!Klingt unlogisch,ist aber so.Dann Batterie ausbauen.Erst Plus ab,dann Minus.Ich hab die Batterie noch nie zwischendurch geladen,erst unmittelbar vor dem Wiedereinbau-andere werden Dir sagen,daß man sie zwischenladen muß oder gar ständig an die Erhaltungsladung.Ist meiner Meinung nach nicht notwendig.
Wiedereinbau umgekehrt.Erst Minus,dann Plus-und dann Bei ZÜNDUNG AN Hauptsicherung einstecken-fertig.
Ach so-Polschrauben fest anziehen(handfest).Und Polkappen mit Kontaktfett einfetten.

_________________
Sei immer Du selbst.Es sei denn,Du könntest ein Street-Bob-Fahrer sein.Dann sei ein Street-Bob-Fahrer.


11. Aug 2014 09:46
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 223
Wohnort: Fahlenbach
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2007
Farbe: Black Denim
Vorname: Rolf
Nachname: Krüger
Beitrag Re: Überwintern
tuono hat geschrieben:
Wenn es Winter ist und Du Dir sicher bist,die nächsten Monate nicht mehr zu fahren,solltest Du die Batterie auf jeden Fall ausbauen,um eine Tiefenentladung zu vermeiden.Damit Dich die Alarmanlage nicht anschreit,solltest Du vorher die Hauptsicherung ziehen-und zwar bei ZÜNDUNG AN!Klingt unlogisch,ist aber so.Dann Batterie ausbauen.Erst Plus ab,dann Minus.Ich hab die Batterie noch nie zwischendurch geladen,erst unmittelbar vor dem Wiedereinbau-andere werden Dir sagen,daß man sie zwischenladen muß oder gar ständig an die Erhaltungsladung.Ist meiner Meinung nach nicht notwendig.
Wiedereinbau umgekehrt.Erst Minus,dann Plus-und dann Bei ZÜNDUNG AN Hauptsicherung einstecken-fertig.
Ach so-Polschrauben fest anziehen(handfest).Und Polkappen mit Kontaktfett einfetten.



Möchte hier jetzt nicht den Schlaumi- Schlumpf geben ABER:
Beim Abklemmen immer erst den Minus Pol ansonsten besteht die Gefahr eines Kurzschlusses gegen Masse. Z.b. du kommst beim Abklemmen des Pluspols mit dem Werkzeug gegen den Rahmen. Und das kann dann richtig Krachen.
Anklemmen erst Plus und dann Minus den Pol.
Oder?

Sonst kann ich mich der Meinung von Tuono nur anschließen.
Rolf

_________________
Stolze Menschen verirren sich lieber, als nach dem Weg zu fragen.


11. Aug 2014 10:23
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 2378
Wohnort: 66583 Spiesen-Elversberg
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2011
Farbe: Black Denim
Nachname: Samson
Beitrag Re: Überwintern
Das gleiche Thema kommt jedes Jahr ......nur dieses Jahr besonders früh :mrgreen:
Setzt euch lieber auf´s Bike solange es noch geht.....der Sommer ist noch lang nicht vorbei ;-)

_________________
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt Kacke!


11. Aug 2014 11:13
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 07.2014
Beiträge: 468
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2008
Farbe: Olive Pearl and Vivid Black
Vorname: Jochen
Beitrag Re: Überwintern
@tuwack: stimmt! fahre auch möglichst das ganze jahr.aber alle sagen" die harley muss an das erhaltungsladegerät" und das hatte ich bisher noch nie, daher bin ich für die tipps dankbar.


gruß

jochen

_________________
Aktivität ist das beste Mittel gegen den Zufall


11. Aug 2014 11:24
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 2378
Wohnort: 66583 Spiesen-Elversberg
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2011
Farbe: Black Denim
Nachname: Samson
Beitrag Re: Überwintern
Also ich ziehe jedes Jahr die Hauptsicherung(da ich sowieso jedes Jahr was umbaue :mrgreen: ) und sonst nix.Muss dazu sagen das meine Trocken und Warm steht.

Gruß Tuwack

_________________
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt Kacke!


Zuletzt geändert von Registrierte Benutzer Tuwack am 11. Aug 2014 11:30, insgesamt 1-mal geändert.



11. Aug 2014 11:29
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 07.2014
Beiträge: 468
Wohnort: Flensburg
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2008
Farbe: Olive Pearl and Vivid Black
Vorname: Jochen
Beitrag Re: Überwintern
ok, hauptsicherung und alarmanlage, wegfahrsperre machen nach wiedereinsetzen der sicherung und einbau der dann frisch geladenen batgterie keinen ärger oder gibts da noch ein prozedere?

_________________
Aktivität ist das beste Mittel gegen den Zufall


11. Aug 2014 14:15
Profil   Persönliches Album
min. 50 Beiträge
min. 50 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 83
Wohnort: Norderstedt
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2017
Farbe: Vivid Black
Beitrag Re: Überwintern
Möchte hier jetzt nicht den Schlaumi- Schlumpf geben ABER:
Beim Abklemmen immer erst den Minus Pol ansonsten besteht die Gefahr eines Kurzschlusses gegen Masse. Z.b. du kommst beim Abklemmen des Pluspols mit dem Werkzeug gegen den Rahmen. Und das kann dann richtig Krachen.
Anklemmen erst Plus und dann Minus den Pol.
Oder?

Ja klar,hast recht.Hab ich beim Schreiben nicht zuende gedacht.Mea Culpa

_________________
Sei immer Du selbst.Es sei denn,Du könntest ein Street-Bob-Fahrer sein.Dann sei ein Street-Bob-Fahrer.


11. Aug 2014 19:04
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 2378
Wohnort: 66583 Spiesen-Elversberg
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2011
Farbe: Black Denim
Nachname: Samson
Beitrag Re: Überwintern
Guldukat hat geschrieben:
ok, hauptsicherung und alarmanlage, wegfahrsperre machen nach wiedereinsetzen der sicherung und einbau der dann frisch geladenen batgterie keinen ärger oder gibts da noch ein prozedere?


Servus
Also....zuerst Zündung an und dann die Hauptsicherung ziehen .......wenn du die Sicherung wieder einsetzt,mußt du lediglich deine Uhr wieder neu einstellen

Gruß Tuwack

_________________
Das kannste schon so machen, aber dann isses halt Kacke!


12. Aug 2014 05:44
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 295
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXBB 2018 Softail
Farbe: keine Angabe
Beitrag Re: Überwintern
Guldukat hat geschrieben:
...aber alle sagen" die harley muss an das erhaltungsladegerät"


Finde ich überhaupt nicht !
Habe meine Batterien bisher noch bei keinem Motorrad über Winter ausgebaut. Standen aber auch meistens in einer (unbeheizten) Garage.
Einfach alle 2 Monate bei trockener Strasse mal zwei Runden um den Block drehen, gut is.
Und falls doch mal etwas Saft fehlen sollte, das Ladegerät dran für ein paar Stunden und weiter gehts.

Tuwack hat geschrieben:
...nur dieses Jahr besonders früh

Das dachte ich auch zuerst :mrgreen:

_________________
~ Wer von Anfang an genau weiß wohin sein Weg führt, wird es nie weit bringen. ~

Hail to the King, baby !


Zuletzt geändert von Registrierte Benutzer NettlingImp am 12. Aug 2014 08:58, insgesamt 2-mal geändert.



12. Aug 2014 08:55
Profil   Persönliches Album
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 369
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDBI 2006
Farbe: Vivid Black
Vorname: Jürgen
Nachname: duke
Beitrag Re: Überwintern
Überwintern im Hoch Sommer.....naja das Wetter wird ja auch immer beschissener....ich lasse mein Batterie drin, habe von Tante Louis den Pro Charcher...dieses Ladegerät was die Batterie frisch hält, und das klappt super.


12. Aug 2014 13:05
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 308
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2013
Farbe: Vivid Black
Vorname: Bernd
Beitrag Re: AW: Überwintern
Zündung an, Zündung aus und bevor die Alarmanlage piept, die Hauptsicherung ziehen.


12. Aug 2014 15:26
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 4140
Wohnort: Iserlohn
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2011
Farbe: Vivid Black
Vorname: Oliver
Beitrag Re: Überwintern
Wieso überwintern??????????????????? Durchfahren...................... :mrgreen:

_________________
Gruß

Oliver

Der Designpapst!


12. Aug 2014 23:11
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1156
Wohnort: Essen
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Black Denim
Vorname: Ralf
Beitrag Re: Überwintern
G E -- N A U

_________________
Wenn 3 Mann in einem Raum sind und 5 gehen raus - dann müssen 2 wieder reinkommen damit keiner drin ist


13. Aug 2014 09:34
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 451
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2017
Farbe: Vivid Black
Vorname: FLHRC
Nachname: Gerd
Beitrag Re: Überwintern
@ Jochen,
Nach der 10 Antwort in deinem "Fred" geht wie immer der "Off Topic Kack" los.

Meine Batterie ist noch die erste von 2009, über den Winter baue ich sie grundsätzlich aus (Garage hat keine Heizung), lagere sie im Keller bei ca. 20 Grad, mit dem Ladegerät von Louis für 49 Euro wird sie dann ab und zu mal geladen, das war es dann eigentlich.
Prozedere zum Ein bzw. Ausbau wurde ausführlich beschrieben.
Mit etwas WD40 behandele ich die Chromteile, Fußrasten Anlage usw.

Gruß aus Berlin

_________________
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. H.Ford


13. Aug 2014 11:47
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

hauptsicherung ziehen harley streetbob überwintern harley vollgetankt überwintern harley davidson dyna street bob einwintern harley einwintern motorrad überwintern hauptsicherung street bob batterie laden street bob batterie ausbauen batterie überwinterung harley street bob batterie entlädt sich immer batterie street bob entladen harley richtig ueberwintern

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de