das Street Bob Forum ist keine offizielle Plattform der Firma Harley Davidson

Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017 08:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
 Pulleyschraube abgerissen!! 
AutorNachricht
min. 25 Beiträge
min. 25 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Black Denim
Vorname: Michael
Nachname: Hohm
Beitrag Pulleyschraube abgerissen!!
Servus zusammen!
Ich hab seit gestern ein größeres Problem und würde gern eure Meinung dazu hören. Vielleicht hat jemand ja schon Ähnliches erlebt!?

Also, ich war gestern auf einem Harleyevent bei uns in der Nähe. Auf dem Heimweg ist mir aufgefallen dass da ein mir unbekanntes Geräusch ist!
Es hörte sich wie ein Quitschen von Gummi an. Ein mitgefahrener Kumpel hat das bestätigt! Es war aber vom fahren her alles normal. Also bin ich erst mal die ca. 35 Km heimgefahren. Daheim in der Garage hab ich mich auf Fehlersuche begeben und irgendwann auch mal mein Pulley genauer angesehen..da standen 3 Schrauben ca. 1 bis 2 Gewindegänge vom Pulley ab!!!
Da hab ich erst mal geschluckt..ich glaub man kann sich gut vorstellen wo das hätte Enden können, :oops:
Heute morgen das Rad ausgebaut und die Schrauben rausgedreht. Gingen auch gut raus bis auf eine, die war tatsächlich abgeschert und verkantet!
Seltsam allerdings das die nicht bündig mit dem Felgenrand ab war sondern ca. 5 mm in der Felge abgerissen ist!!
Schöne Sch....
Jetzt muss ich erst mal sehen dass ich das Reststück der Schraube wieder rauskrieg! Werde mir Morgen Gewindeausdreher besorgen und mein Glück versuchen!

Ich will dazu noch ein paar Sachen erwähnen, zum besseren Verständnis.
Meine Hinterradfelge ist nicht mehr Original da ich vorletzten Winter auf Scheibenrad( 6x17 Nighttrain) umgebaut habe. Dazu war es notwendig mein Pulley um ca. 14 mm abzudrehen damit wieder alles passt.
Die Originalschrauben des Pulley waren jetzt natürlich zu lang, also habe ich mir neue, kürzere (2 Zoll statt 2 1/2 Länge) besorgt. Das ganze mit Loctite blau und dem erforderlichen Drehmoment gesichert!

Das einzige was an den Schrauben außer der Länge noch anders ist ,dass sie eine Stufe höherwertig ( 10.9 statt 8.8) und "gelb verzinkt" sind.
Kann es vielleicht sein dass sich das gelbverzinkte anders mit Loctite verhält wie normalverzinkt?!
Ich würde jetzt neue Schrauben bestellen, gleiche Ausführung nur normalverzinkt und evtl.beim Einbau mehr Loctite verwenden.
Was meint Ihr?!

Schönen Gruss


7. Mai 2017 16:42
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 6528
Wohnort: 78315 Radolfzell
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Vivid Black
Vorname: Wolfgang
Nachname: Kempf
Beitrag Re: Pulleyschraube abgerissen!!
Auf jeden Fall mal ein Tip zur abgerissenen Schraube.
Bevor du sie rausdrehst über Nacht WD40 einwirken lassen.
Und nicht vergessen: Ungeduld wird teuer ;-)

_________________
RKI Playlist heisst jetzt Tunes for Bikers


7. Mai 2017 17:03
Profil Besuche Website   Persönliches Album
min. 100 Beiträge
min. 100 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 02.2008
Beiträge: 149
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2007
Farbe: Vivid Black
Beitrag Re: Pulleyschraube abgerissen!!
Und, Werkzeug Qualität zahlt sich aus!


7. Mai 2017 17:33
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 07.2007
Beiträge: 1299
Wohnort: Stade
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2010
Farbe: Black Denim
Beitrag Re: Pulleyschraube abgerissen!!
Kann es sein, dass die Schrauben zu lang sind?
Du hast den Pulley um 14 mm abgedreht.
Die Schrauben, welche Du verwendest, sind nur 12,7 mm kürzer.
Wenn Du mit Drehmoment anziehst, sind die Schrauben zunächst fest, aber möglicherweise liegen sie bereits am Ende der Bohrung an.
Die originalen Schrauben habe auch ein Paßstück, vielleicht ist das von Bedeutung.
OEM 3109


7. Mai 2017 17:48
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 260
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Red Hot Denim
Vorname: Henry
Beitrag Re: Pulleyschraube abgerissen!!
Bei 10.9 schrauben kommt es zur Wasserstoffversprödung daher nimmt an diese nur ungern.
Würde mir wieder 8.8 besorgen.

Das kann auch der grundsein warum die eine tief in der Flege gebrochen ist denn dort bekommt sie keinen Seitenkräfte


7. Mai 2017 18:20
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 3332
Wohnort: DD
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2018
Farbe: Big Blue Pearl
Vorname: Troy
Beitrag Re: Pulleyschraube abgerissen!!
Ich würde an dieser Stelle die Originalschrauben verwenden und diese um 14mm kürzen ... oder schauen, ob es evtl. von anderen Modellen direkt passende OEM-Schrauben gibt.

_________________
Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.


7. Mai 2017 19:18
Profil   Persönliches Album
min. 25 Beiträge
min. 25 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Black Denim
Vorname: Michael
Nachname: Hohm
Beitrag Re: Pulleyschraube abgerissen!!
Das Problem mit der Länge der Originalschrauben ist nicht das Gewinde sondern der Gewindelose Schaft oben am Schraubenkopf. Dieser ist zu lang für das abgedrehte Pulley!

Sollte eine 10.9 er Schraube nicht besser geeignet sein wegen der höheren Zugfestigkeit? Das Scheibenrad hat ja auch ein bissl mehr Masse. :?

Ich vermute auch das ganze wäre wohl weniger kritisch geworden wenn sich die Schrauben nicht gelockert hätten und das Pulley so "Spiel" bekam!
Da wirken dann schon nicht zu unterschätzende Kräfte! Ob eine Originalschraube mit ca. 20 - 25% Festigkeit vielleicht früher aufgegeben hätte weiß ich nicht, könnte es mir aber vorstellen.


7. Mai 2017 21:57
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 3332
Wohnort: DD
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2018
Farbe: Big Blue Pearl
Vorname: Troy
Beitrag Re: Pulleyschraube abgerissen!!
Mikelbikel hat geschrieben:
Das Problem mit der Länge der Originalschrauben ist nicht das Gewinde sondern der Gewindelose Schaft oben am Schraubenkopf. Dieser ist zu lang für das abgedrehte Pulley!

Okay, das ist ein Argument.

Mikelbikel hat geschrieben:
Da wirken dann schon nicht zu unterschätzende Kräfte! Ob eine Originalschraube mit ca. 20 - 25% Festigkeit vielleicht früher aufgegeben hätte weiß ich nicht, könnte es mir aber vorstellen.

Die Schrauben übertragen ja eigentlich keine Antriebskräfte. Sie müssen nur den den Anpressdruck der Riemenscheibe an den Radflansch herstellen und gewährleisten. Die Übertragung der Antriebskraft erfolgt bei korrekter Verschraubung durch die Reibung zwischen Scheibe und Flansch. Genau wie bei einer Autofelge.

Ich weiß, wegen der Montage der Schrauben hatten wir hier schon Mal eine Diskussion, ob es Dehnschrauben sind oder nicht und ob die Forderung der Company nach neuen Schrauben gerechtfertigt ist oder ob man sie trotzdem mehrfach verwenden kann. Ebenfalls wurde über das zweistufige Anziehen laut WHB diskutiert. Musst Mal suchen.

_________________
Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.


7. Mai 2017 22:14
Profil   Persönliches Album
min. 25 Beiträge
min. 25 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Black Denim
Vorname: Michael
Nachname: Hohm
Beitrag Re: Pulleyschraube abgerissen!!
Ja, ok!
Werd mich wieder melden wenn die Sache geregelt ist und berichten!


8. Mai 2017 17:44
Profil
min. 25 Beiträge
min. 25 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 49
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Black Denim
Vorname: Michael
Nachname: Hohm
Beitrag Re: Pulleyschraube abgerissen!!
So! Das Rad hab ich wieder auf Vordermann gebracht. Zum Glück hatten wir in der Firma Hartmetallbohrer, mit normalen HSS..no Chance!!
Danach mit einem Linksausdreher das abgerissene Stück vorsichtig rausgedreht.
Ich habe jetzt neue 8.8er Schrauben genommen, Loctite mittelfest drauf und passendes Drehmoment , Fertig😋
Hoffe das es jetzt hält!😝


18. Mai 2017 20:16
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2686
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2014 SE
Vorname: peter
Nachname: viczena
Beitrag Re: Pulleyschraube abgerissen!!
Habe aus gegebenem Anlass einen kleinen Artikel dazu geschrieben. Ergänzungen und Erfahrungswerte dazu sind mir wie immer jederzeit willkommen.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das oben gesagte spiegelt meine persönliche Weltsicht zu diesem Thema wider. Die darf man gerne für unnötig, blöd oder eine Unterstellung halten.


26. Mai 2017 21:32
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker