das Street Bob Forum ist keine offizielle Plattform der Firma Harley Davidson

Aktuelle Zeit: 22. Okt 2017 01:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Lautes Schalten 
AutorNachricht
min. 100 Beiträge
min. 100 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 142
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2010
Farbe: Black Denim
Beitrag Lautes Schalten
Hallo zusammen,

ich habe seit längerem laute Geräusche bei schalten. Streetbob 2010 mit 41000 km. Das ist nur beim herunterschalten.
Am meisten merkt man es vom 4 in den 3 Gang.
Das fühlt sich an als würde man ohne Kupplung schalten.
Zieht man die Kupplung und bremst bis auf ca 30 km/h herunter und schaltet dann sind die
Schaltvorgänge normal. War damit auch schon in der Werkstatt. Die haben aber nichts gefunden.
Mittlerweile ist es schon zweimal vorgekommen bei gezogener Kupplung gar nicht schalten konnte, sondern erst wenn ich wieder leicht ausgekuppelt habe.

Vielleich könnt ihr mir mit eurer Erfahrung und wissen weiterhelfen.
Wäre super

Grüße

BOB2010


31. Jul 2017 13:07
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 232
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Vivid Black
Beitrag Re: Lautes Schalten
Also ich kann dir Folgendes sagen:

Sofern kein grundsätzlicher Defekt vorliegt, ist die Kupplungseinstellung und das Primäröl das Problem.
Bei der Kupplungsgrundeinstellung reicht eine halbe Umdrehung Spiel völlig aus (meine Meinung), ich fahre noch etwas weniger. Aber bitte richtig machen, Kupplungsseil ganz locker bis der Hebel oben richtig schlabbert....
Dann, von der Einheitsbrühe Formula + für Getriebe und Primär halte ich persönlich gar nichts.

Meine persönliche Erfahrung: Als es noch vor ein Paar Jahren seperates Harley Primäröl gab, schalteten unsere Maschinen weicher.
Ich hab immer nur OEM Öle verwendet, bis ich feststellte, dass das Einlegen des 1. Ganges (Klonk) und das Schalten mit Formula + massiv schlechter wurde.

Ich fahre entgegen den HD-Vorgaben - und das muss jetzt jeder selbst mit sich ausmachen und verantworten:

Primär:
Halbsynthetisches 10W-40 Motorradöl für Nasskupplungen geeignet, oder Spectro Chaincase

Getriebe:
Castrol MTX 75-140


Ergebnis: Butterweiches Schalten, fast schon japanisch, und der/das Klonk ist verschwunden oder ganz selten geworden.

Es hat so knapp 100 km gedauert bis sich das so eingestellt hat.
Da ich zur Analyse das Primäröl zuerst gewechselt habe, kann ich sagen, dass dies das Hauptproblem war. Mit dem MTX im Getriebe ist aber alles noch etwas besser geworden

_________________
09er SB
11er WG


31. Jul 2017 20:37
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 07.2007
Beiträge: 1300
Wohnort: Stade
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2010
Farbe: Black Denim
Beitrag Re: Lautes Schalten
Möglicherweise sind die Kupplungsbelege verschlissen oder die Kupplung hat einen Defekt und trennt nicht mehr richtig.
Das würde u.Ust. die lauten Schaltgeräusche erklären.
Bremst man weit herunter, gleicht man die Drehzahl der Getriebewellen an.
Die Wellen laufen dann bei einer bestimmten Drehzahl synchron (gleich schnell) und man könnte theoretisch auch ohne Kupplung schalten. Ist ungefähr zu vergleichen mit unsynchronisierten Getrieben alter Fahrzeuge, bei denen man mittels Zwischengas die Wellen auf Gleichlauf gebracht hat.
Das würde das leichte Runterschalten erklären. Die Kupplung trennt nicht richtig, aber bei gleichlaufenden Wellen ist ein leichter Schaltvorgang möglich.

Cargo

Threads im Forum: Ausrücklager defekt; Kupplung klemmt
SB 09 Kupplungsnabe zerbröselt


31. Jul 2017 20:42
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 232
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Vivid Black
Beitrag Re: Lautes Schalten
also ich hab 36tsnd auf der Bob runter und noch keine Pärforierungen (Anschlagmarken) von den Metallscheiben am Korb
Ist der Korb perforiert, arbeitet die Kupplung nicht einwandfrei, der fließende Übergang zwischen Tennen und Anlegen der Beläge funtioniert dann nicht mehr richtig, kann man aber beheben ohne einen neuen Korb zu kaufen

_________________
09er SB
11er WG


31. Jul 2017 20:53
Profil
min. 50 Beiträge
min. 50 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 62
Wohnort: Ludwigsburg
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2017
Farbe: Vivid Black
Vorname: Frank
Nachname: Grözinger
Beitrag Re: Lautes Schalten
Also bei frisch gestarteter Maschine (kalt) machts beim 1. Gang einlegen einen mächtigen "Klong" bei mir.
Und das sogar frisch nach der Inspektion wo alle Öle getauscht worden sind.
Ist sie mal bisschen warm, ist es fast weg.
Ich glaube das ist einfach Standard so bei Harley.
Meine hat nochnichtmal 3000 Km!!

_________________
Viele Grüße Frank
(Street Bob 2017)


31. Jul 2017 22:00
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 537
Wohnort: Soest
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2012
Farbe: Black Denim
Vorname: Jörg
Beitrag Re: Lautes Schalten
Dyna Rider hat geschrieben:
Also bei frisch gestarteter Maschine (kalt) machts beim 1. Gang einlegen einen mächtigen "Klong" bei mir.


Dies laute mechanische Geräusch kann natürlich auch nicht gut sein für den Motor. Kleine Abhilfe: 1.Gang einlegen..starten und losfahren. Den Motor freuts ..und den Nachbarn auch ;-).

Unser Motor dreht in der Kaltlaufphase viel zu hoch. Meine Startdrehzahl steht per PV auf 800 u/min. Das ist viel angenehmer und der 1. Gang lässt sich Butterweich einlegen. So wie sich das gehört.


1. Aug 2017 09:44
Profil   Persönliches Album
min. 50 Beiträge
min. 50 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 05.2017
Beiträge: 62
Wohnort: Ludwigsburg
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2017
Farbe: Vivid Black
Vorname: Frank
Nachname: Grözinger
Beitrag Re: Lautes Schalten
Svenny hat geschrieben:
Dyna Rider hat geschrieben:
Also bei frisch gestarteter Maschine (kalt) machts beim 1. Gang einlegen einen mächtigen "Klong" bei mir.


Dies laute mechanische Geräusch kann natürlich auch nicht gut sein für den Motor. Kleine Abhilfe: 1.Gang einlegen..starten und losfahren. Den Motor freuts ..und den Nachbarn auch ;-).

Unser Motor dreht in der Kaltlaufphase viel zu hoch. Meine Startdrehzahl steht per PV auf 800 u/min. Das ist viel angenehmer und der 1. Gang lässt sich Butterweich einlegen. So wie sich das gehört.


Klasse Idee!
Bin ich jetzt gar nicht drauf gekommen.
Das mit der Drehzahl hab ich auch schon bemerkt.
Danke nochmals für den Tipp.
Ist ja dann auch nur für den kalten Zustand.

_________________
Viele Grüße Frank
(Street Bob 2017)


1. Aug 2017 10:20
Profil
min. 100 Beiträge
min. 100 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 142
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2010
Farbe: Black Denim
Beitrag Re: Lautes Schalten
Hi danke euch allen für die Infos.
Sowie es aussieht scheint was defekt zu sein. Das Problem ist ich war schon bei 2 verschiedenen
Werkstätten. Die konnten nix feststellen. Meine Frau hört die Schältvorgänge im Auto wenn sie vor mir herfährt.
Ich denke ich muss weiterfahren bis ich den ADAC benötige oder kann man da selbst was feststellen.

Grüße BOB2010


1. Aug 2017 10:55
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 12.2015
Beiträge: 636
Wohnort: Ludwigsburg - Gerlingen
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2016
Farbe: Black Denim
Vorname: Harry
Beitrag Re: Lautes Schalten
Kaltstart mit eingelegtem Gang mag meine Bob aber gar nicht, selbst bei warmen Motor macht dann das Anlassen Probleme


Zuletzt geändert von Registrierte Benutzer Take_it_easy am 1. Aug 2017 11:34, insgesamt 1-mal geändert.



1. Aug 2017 11:33
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 537
Wohnort: Soest
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2012
Farbe: Black Denim
Vorname: Jörg
Beitrag Re: Lautes Schalten
Bob2010 hat geschrieben:
Ich denke ich muss weiterfahren bis ich den ADAC benötige


..dann wird in dem Fall aber sicher von kapitalem Motorschaden gesprochen.

Trennt die Kupplung denn richtig? Wie verhält sie sich wenn Du im Stand den Ersten Gang einlegst. Möchte sie dann schon leicht rollen?
Welche Öle fährst Du? Getriebe und Primär?

Andre hatte das bereits super beschrieben. (..jetzt erst gelesen :roll: )


Zuletzt geändert von Registrierte Benutzer Svenny am 1. Aug 2017 11:43, insgesamt 1-mal geändert.



1. Aug 2017 11:39
Profil   Persönliches Album
min. 100 Beiträge
min. 100 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 142
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2010
Farbe: Black Denim
Beitrag Re: Lautes Schalten
Hi,

nein erster Gang geht. Da rollt nix. Ich bin auch der Meinung das die Kupplung sauber trennt.
Öle fahre ich das sync3 wie von Anfang an bzw. wie empfohlen.

Grüße

BOB2010


1. Aug 2017 12:26
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 537
Wohnort: Soest
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2012
Farbe: Black Denim
Vorname: Jörg
Beitrag Re: Lautes Schalten
..dann werden wohl wirklich Deine Synchronisierungsringe verschlissen sein. Eine Getrieberevision steht an.


1. Aug 2017 12:59
Profil   Persönliches Album
min. 100 Beiträge
min. 100 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 142
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2010
Farbe: Black Denim
Beitrag Re: Lautes Schalten
Was verstehst du unter einer Getrieberevision.

Grüße

BOB2010


1. Aug 2017 13:04
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 12.2015
Beiträge: 636
Wohnort: Ludwigsburg - Gerlingen
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2016
Farbe: Black Denim
Vorname: Harry
Beitrag Re: Lautes Schalten
Svenny meint wohl es ist Zeit das Sparschwein zu schlachten. ;-)


1. Aug 2017 13:11
Profil   Persönliches Album
min. 100 Beiträge
min. 100 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 142
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2010
Farbe: Black Denim
Beitrag Re: Lautes Schalten
Sparschwein ist nicht das Problem. Es nervt mich nur das meine Werkstatt nix
finden kann. Ich glaube da muss erst richtig was kaputt gehen, bis die was finden.
Schade muss aber wohl so sein.

Grüße BOB2010


1. Aug 2017 13:15
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker