das Street Bob Forum ist keine offizielle Plattform der Firma Harley Davidson

Aktuelle Zeit: 22. Okt 2017 01:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
 Glitzerölwechsel 
AutorNachricht
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 3334
Wohnort: DD
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2018
Farbe: Big Blue Pearl
Vorname: Troy
Beitrag Glitzerölwechsel
Moin, habe in der Suche keine passende Antwort gefunden. Habe heute in Vorbereitung auf den Schweden-Trip das Getriebe- und Primäröl gewechselt. Beide waren jetzt ca. 12.000km im Einsatz, vielleicht auch 15.000km. An der Ablassschraube vom Getriebeöl war ein herrlicher Spänestrauß. Das Öl selbst sah so aus:

Bild

Muss ich mir da jetzt Sorgen machen?

An der Ablassschraube vom Primär waren auch ein paar Späne und das Öl sah ziemlich "verbraucht" aus (braun bis schwarz). An der Innenseite vom Derbycover hatte sich ein Grauschleier angelagert.

_________________
Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.


25. Mai 2017 20:31
Profil   Persönliches Album
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 308
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2013
Farbe: Vivid Black
Vorname: Bernd
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Das Getriebeöl sah bei den beiden Dynas bei denen ich vor kurzem Öl gewechselt habe genauso aus.
Jetzt ist da übrigens Castrol MTX 75w140 drin. Beide laufen deutlich ruhiger und schalten butterweich.


25. Mai 2017 20:47
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2577
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2011
Farbe: Black Denim
Vorname: Udo
Nachname: R.
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Wahrscheinlich sollte man gerade beim Primär doch kürzere Intervalle für den Ölwechsel wählen. Meins sah auch ziemlich verbraucht aus nach etwa 10.000km.
Ich würde jetzt einfach neues Öl einfüllen und gegen ende der Saison nochmal nen Wechsel machen.


25. Mai 2017 22:09
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 6209
Geschlecht: weiblich
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: keine Originalfarbe mehr
Vorname: Cat
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Also das Glitzer würde mich jetzt schon beunruhigen , ist doch erheblich mehr als bei mir .
Hast du irgendwelche Geräusche so wie ein Schleifen oder Reiben ?
So bald als möglich nochmal Öl wechseln und schauen ob es wieder glitzert .
Hoffe dir bleibt das mit dem Getriebe erspart .

_________________
als Gott mich schuf, ging er grinsend zum Teufel und sagte:"Das , ist jetzt dein Problem ."

der Teufel sitzt noch immer weinend in der Ecke





Im Gegensatz zu Lebensmitteln ist eine Frau um so besser zu genießen, je verdorbener sie ist


25. Mai 2017 22:39
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 3334
Wohnort: DD
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2018
Farbe: Big Blue Pearl
Vorname: Troy
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Bis jetzt keine verdächtigen Geräusche. Das einzige: wenn ich mit gezogener Kupplung anhalte, der Motor weiter im Leerlauf läuft und ich dann in Neutral schalte, ändert sich die Geräuschkulisse geringfügig.

Werde heute noch Mal eine kleine Tour machen und beobachten. Wenn mir da nichts abnormes auffällt übernächste Woche nach Schweden fahren und danach erneut das Getriebeöl wechseln. Wenn mir das nicht gefällt, schaue ich dann auch noch Mal nach dem Primäröl.

So wie ich mein Glück kenne, habe ich mir zwar das Geld für Arbeiten am Motor zusammengespart, aber darf dann statt SE-Kit eine Getriebereparatur bezahlen. :roll: Das wäre mir für meine Hobbygarage nämlich eine Nummer zu groß.

PS: Das abgelassene Öl war schon Castrol MTX 75W140 und das gleiche habe ich auch wieder neu eingefüllt.

_________________
Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.


Zuletzt geändert von Supporter troy® am 26. Mai 2017 10:17, insgesamt 1-mal geändert.



26. Mai 2017 10:15
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2687
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2014 SE
Vorname: peter
Nachname: viczena
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Welches Öl sehen wir da? Getriebe oder Primäröl? Oder beides?

Welches Baujahr fährst du und wieviel gesamt km?

In erster Näherung würde ich auf das Hauptlager tippen incl. den Dichtungen. Das kann man von aussen machen, ohne das Getriebe zu öffnen.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das oben gesagte spiegelt meine persönliche Weltsicht zu diesem Thema wider. Die darf man gerne für unnötig, blöd oder eine Unterstellung halten.


Zuletzt geändert von Registrierte Benutzer viczena am 26. Mai 2017 12:31, insgesamt 2-mal geändert.



26. Mai 2017 12:27
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 3334
Wohnort: DD
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2018
Farbe: Big Blue Pearl
Vorname: Troy
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Das ist das Getriebeöl. Das Primäröl habe ich separat aufgefangen aber nicht fotografiert.

Baujahr 2008 mit 51.600km beim Öl-Wechsel.

Bin heute noch Mal rund 90km gefahren und das Motorrad verhält sich ganz normal und lässt sich gut schalten. Ich habe dann noch Mal auf einem Feldweg gehalten und versucht ein Soundfile aufzunehmen. Warte momentan darauf, dass Google den Upload akzeptiert, dann stelle ich das hier ein.

Hier zuerst ganz normal im Leerlauf :arrow: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Hier wird erst in den Leerlauf geschaltet und dann wieder der Gang eingelegt. Beachte 0:41 - 0:51 :arrow: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.


26. Mai 2017 15:28
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 615
Wohnort: MUC
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDBA 2017
Farbe: Vivid Black
Skype-ID: kwm-muc
Vorname: Ka
Nachname: Weh
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Gugg mal in den Deckel der Kupplungsbetätigung, und lies das PDF im Anhang.

Die Company hat die Wechselintervalle für Getriebe, und Primär hochgesetzt.

Ich finde das der Ölwechsel mit den Motorölwechselintervallen, alle 8000 mitlaufen sollte.

G KW


Dateianhänge:
6 SpeedGearbox&PrimaryTroubleDE.pdf [581.65 KiB]
67-mal heruntergeladen

_________________
's kommt wie's kommt


Zuletzt geändert von Registrierte Benutzer Kay Doubleyou am 26. Mai 2017 15:38, insgesamt 1-mal geändert.

26. Mai 2017 15:36
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2687
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2014 SE
Vorname: peter
Nachname: viczena
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Meine Worte...

Wenn eines der beiden Lager abkackt (meist wegen defekter Dichtung), dann reisst es das andere mit in den Untergang.

Ich hatte sogar schon den Fall, das die Dichtungen werksmässig falsch rum eingebaut waren...

Die Kupplungsnabenlager waren dagegen bisher noch nicht defekt.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das oben gesagte spiegelt meine persönliche Weltsicht zu diesem Thema wider. Die darf man gerne für unnötig, blöd oder eine Unterstellung halten.


Zuletzt geändert von Registrierte Benutzer viczena am 26. Mai 2017 15:45, insgesamt 2-mal geändert.



26. Mai 2017 15:41
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 3334
Wohnort: DD
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2018
Farbe: Big Blue Pearl
Vorname: Troy
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Hier die Bilder aus dem "Six Speed" Deckel:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.


26. Mai 2017 18:08
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 3334
Wohnort: DD
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2018
Farbe: Big Blue Pearl
Vorname: Troy
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Als ich gestern Abend in den Deckel rein geschaut und die Fotos gemacht hatte, sah eigentlich alles prima aus und ich dachte, der Kelch ist vorüber gegangen. Später, beim erneuten Betrachten der Bilder, bemerkte ich dunklere Flecken. Je öfter ich darauf schaute, desto unsicher wurde ich. Also heute noch Mal mit etwas mehr Zeit und Ruhe aufgeschraubt und alle Teile auch abgewischt. Im Deckel konnte ich von den großen Flächen einen Grauschleier abwischen und in den Ecken fing es dann auch an zu glitzern. In den Taschen vom Getriebegehäuse hatte sich tatsächlich unter dem Öl Metallabrieb abgesetzt. Von ganz fein bis glitzrig und sogar ein paar etwas größere Partikel. Zusammen mit dem Geräusch im Leerlauf wäre es wohl Harakiri fürs Getriebe, wenn ich damit noch nach Schweden düsen würde.

Ich könnte :kozy: !

Braucht vielleicht jemand eine Fährfahrkarte am 11.06. von Trelleborg zurück nach Rostock? Hab nämlich Economy Tarif ohne Stornomöglichkeit gebucht. :ohman:

:sauerlilac: :sauerlilac: :sauerlilac: beschreibt meine Gemütslage grade perfekt.

_________________
Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.


27. Mai 2017 14:56
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 615
Wohnort: MUC
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDBA 2017
Farbe: Vivid Black
Skype-ID: kwm-muc
Vorname: Ka
Nachname: Weh
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Hier macht sich anscheinend das Hauptlager vom Acker, wenn du magnetischen Abrieb feststellen kannst.

Früh genug erkannt beschränken sich die Reparaturarbeiten aufs nötigste.

Gruss KW

_________________
's kommt wie's kommt


27. Mai 2017 16:48
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 6533
Wohnort: 78315 Radolfzell
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Vivid Black
Vorname: Wolfgang
Nachname: Kempf
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Nun ja, das ist schon ärgerlich :(

Schlimmer wäre aber, wenn dir unterwegs das Getriebe richtig verreckt, dann wird's nämlich teuer :shock:
Auf die Fahrt zu verzichten ist nicht toll, aber eventuell das geringere (und billigere) Übel.

Gruss vom See
Wolfgang

PS
Hab vor über 30 Jahren mir ner Eisenkopf Sporty trotz verdächtiger Motorgeräusche eine Fahrt erzwingen wollen.
das Ende vom Lied: Kurbelwellenlager kaputt, Motor festgehangen, Pleuel verbogen, Kolben und Ventile futsch :( :( :(

_________________
RKI Playlist heisst jetzt Tunes for Bikers


27. Mai 2017 16:49
Profil Besuche Website   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 6209
Geschlecht: weiblich
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: keine Originalfarbe mehr
Vorname: Cat
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Such dir am besten eine gute Werkstatt und ich hoffe dir bleibt größeres erspart .

_________________
als Gott mich schuf, ging er grinsend zum Teufel und sagte:"Das , ist jetzt dein Problem ."

der Teufel sitzt noch immer weinend in der Ecke





Im Gegensatz zu Lebensmitteln ist eine Frau um so besser zu genießen, je verdorbener sie ist


27. Mai 2017 17:16
Profil   Persönliches Album
min. 100 Beiträge
min. 100 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 112
Wohnort: Lindlar
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2018
Farbe: keine Originalfarbe mehr
Vorname: Ralf
Beitrag Re: Glitzerölwechsel
Wildcat hat geschrieben:
Such dir am besten eine gute Werkstatt und ich hoffe dir bleibt größeres erspart .

Ich kann Wildcat nur zustimmen, such dir ne gute Werkstatt und lass das ganze Getriebe überprüfen. Wenn da schon größere Metallpartikel im Öl sind, können die mit dem Schmiermittel auch schon zu den Zahnrädern und anderen Lagerstellen transportiert worden sein. Wer weiß was die da für einen “Eindruck“ hinterlassen haben :shock: .

_________________
A BIKER'S WORK IS NEVER DONE


27. Mai 2017 18:49
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker