das Street Bob Forum ist keine offizielle Plattform der Firma Harley Davidson

Aktuelle Zeit: 22. Okt 2017 01:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Elektrikproblem 
AutorNachricht
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 260
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Red Hot Denim
Vorname: Henry
Beitrag Re: Elektrikproblem
Ja haben wir bis zu einem Tag sogar Regler, Strator ,hintrer Kabelbaum. LED Scheinwerfer und Sirene rausgenommen keine Reduzierung des Ruhestroms

@ troy
Das sagt Harley zum Ladezustand von Batterien

12,7V 100%
12,6V 75%
12,3V 50%
12,0V 25%
11,8V tödlich


Zuletzt geändert von Registrierte Benutzer driver am 29. Mai 2015 09:24, insgesamt 1-mal geändert.



29. Mai 2015 09:20
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2577
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2011
Farbe: Black Denim
Vorname: Udo
Nachname: R.
Beitrag Re: Elektrikproblem
Ich denke eher die erhöhte Ruhespannung die Du gemessen hast hat mit der Alarmanlage zu tun. Wahrscheinlich wird Deine Batterie am Ende sein, wie alt ist die denn? Immer noch die Erste? Die wird den Tag an dem die nicht mehr angesprungen ist zusammengebrochen sein.
Ist jetzt Zeit für ne neue.


29. Mai 2015 11:24
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 06.2007
Beiträge: 6021
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: andere Harley
Beitrag Re: Elektrikproblem
Die erhöhte Ruhespannung hat mit der Alarmanlage zu tun? Was sind das denn für Theorien?? :mrgreen:

_________________
Fuck Stock - Kustomize


29. Mai 2015 11:41
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 3334
Wohnort: DD
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2018
Farbe: Big Blue Pearl
Vorname: Troy
Beitrag Re: Elektrikproblem
driver hat geschrieben:
Ja haben wir bis zu einem Tag sogar Regler, Strator ,hintrer Kabelbaum. LED Scheinwerfer und Sirene rausgenommen keine Reduzierung des Ruhestroms

@ troy
Das sagt Harley zum Ladezustand von Batterien

12,7V 100%
12,6V 75%
12,3V 50%
12,0V 25%
11,8V tödlich

Wenn man jetzt davon ausgeht, dass man einem Blei-Säure-Akku, besonders Starter-Batterien, nur 30% seiner Kapazität entnehmen sollte, um ihn nicht zu schädigen ...

... dann passen meine 12,5V und die Füllstandstabelle von Harley wieder zusammen.

_________________
Ich schreibe zu 99% Blödsinn. Alles andere ist nicht rechtsverbindlich.
Die Anwendung eventueller Tipps geschieht auf eigene Gefahr.
Wenn Du nicht sicher bist, wende Dich an eine Fachwerkstatt.


29. Mai 2015 13:27
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2687
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2014 SE
Vorname: peter
Nachname: viczena
Beitrag Re: Elektrikproblem
Wenn die Batteriespannung mal auf 5,8V runter war, dann ist eine oder mehrere Zellen defekt. Daher auch der hohe Ruhestrom (Selbstentladung). Die Batterie kann sich ja aufladen lassen, aber wird dann auch spontan wieder versagen. Austauschen.

Zudem besteht die Gefahr, dass sie weiter sulphatiert und sich ausdehnt. Dann bekommst du sie nichtmal mehr raus.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das oben gesagte spiegelt meine persönliche Weltsicht zu diesem Thema wider. Die darf man gerne für unnötig, blöd oder eine Unterstellung halten.


Zuletzt geändert von Registrierte Benutzer viczena am 31. Mai 2015 07:41, insgesamt 1-mal geändert.



31. Mai 2015 07:39
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 260
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Red Hot Denim
Vorname: Henry
Beitrag Re: Elektrikproblem
@ Vinczena

Deine Vermutung ist auch nicht richtig

Neue Batterie eingebaut immer noch Ruhestrom von 111mA.

Die alte Batterie lässt sich laden und entlädt sich normal


3. Jun 2015 19:40
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2687
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2014 SE
Vorname: peter
Nachname: viczena
Beitrag Re: Elektrikproblem
hast du mal 2 minuten gewartet, bis sich die alarmanlage mit dem fob synchronisiert hat?

Die alte Batterie war definitiv defekt.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das oben gesagte spiegelt meine persönliche Weltsicht zu diesem Thema wider. Die darf man gerne für unnötig, blöd oder eine Unterstellung halten.


3. Jun 2015 21:12
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 260
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Red Hot Denim
Vorname: Henry
Beitrag Re: Elektrikproblem
Sogar über 30 min.

Kein Abfall


3. Jun 2015 21:27
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2687
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2014 SE
Vorname: peter
Nachname: viczena
Beitrag Re: Elektrikproblem
Die 111mA sind für die ersten 30 Sec normal. Das ist die Zeit, welche die Alarmanlage braucht, um sich mit dem FOB zu synchronisieren. Wenn du einen FOB ohne Taster hast.

Ansonsten ist das sehr viel zuviel und hat Möglicherweise zum Tode der letzten Batterie geführt. Ich würde mal systematisch Verbindungen kappen. Mit den Lenkersteckern anfangen.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das oben gesagte spiegelt meine persönliche Weltsicht zu diesem Thema wider. Die darf man gerne für unnötig, blöd oder eine Unterstellung halten.


3. Jun 2015 22:58
Profil
unter 25 Beiträge
unter 25 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 22
Wohnort: 83561 Ramerberg
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2007
Farbe: Vivid Black
Vorname: heiner
Nachname: stegmaier
Beitrag Re: Elektrikproblem
Street bob 2007 Ruhestrom
Selbes Problem, Neue Batterie nach 4 Wochen unbeaufsichtigt total leer.
Hab ne neue eingebaut weil ich dachte die alte '( 1 Jahr alt ) sei hinüber,
Rohestrom nach ca 15 sec ( also Alarm usw. runtergefahren und im Ruhezustand )
gemessen 1,5 mA und ca im sec. Tackt hoch auf 6 mA...
Analog und Digital gemessen.
Der Tackt kommt wohl von der Alarmanlage da der mit der roten leuchtdiode im Tacho blinkt.
Alle Sicherungen bis eben die 40 A gezogen - keine Veränderung
Warum wird der Accu leer... ? Jemand ne Idee ?
Vielleicht doch der Lima - Regler ?
Grüsse an alle ! Gute Fahrt in der neuen Saison !
vg Barney


17. Mär 2016 10:26
Profil Besuche Website   Persönliches Album
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 253
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2013
Farbe: Black Denim
Vorname: Oswin
Beitrag Re: Elektrikproblem
Moin,
da du ein Messgerät besitzt, kannst Du ja testen ob die Lichtmaschine arbeitet.
Ich würde Starten und dann abklemmen, vorher Messgerät an den Pol und Kabel befestigen,
dann siehst Du ja ob die Maschine Strom zieht oder geladen wird.
Gruß

_________________
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Es ist nur schwer für die anderen.
Genauso ist es, wenn du blöd bist.


17. Mär 2016 13:43
Profil   Persönliches Album
unter 25 Beiträge
unter 25 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 22
Wohnort: 83561 Ramerberg
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2007
Farbe: Vivid Black
Vorname: heiner
Nachname: stegmaier
Beitrag Re: Elektrikproblem
Moin ..Osma
na ja neue Batt. sogar extra geladen und eingebaut , die Maschine wurde ja in den 3 Wochen garnicht gestartet
Batt einfach leer ohne irgendwas am Moped zu machen ..
aber ich werde das gleich mal ausprobieren ..
müsste doch langen wenn ich Ruhe-Spannung und Spannung bei laufenden Motor messe oder ?


17. Mär 2016 13:58
Profil Besuche Website   Persönliches Album
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 253
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2013
Farbe: Black Denim
Vorname: Oswin
Beitrag Re: Elektrikproblem
Jo ,
die Spannung sollte sich bei erhöhen der Drehzahl erhöhen.
Aber um wie viel ???.

_________________
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist.
Es ist nur schwer für die anderen.
Genauso ist es, wenn du blöd bist.


17. Mär 2016 14:07
Profil   Persönliches Album
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 260
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Red Hot Denim
Vorname: Henry
Beitrag Re: Elektrikproblem
Hast du die neue Batterie beim anschließen mit polfett bearbeitet an dem Polen?

Hast du sie gewaschen oder was anderes verändert?

Lade die Batterie voll und zieh mal den Stecker Regler und Lima dan mal alle 12 Std die batteriespannung messen notier dir den Spannung Abfall der Batterie.

Mach das mal über 7 Tage und berichte mal


17. Mär 2016 14:29
Profil
unter 25 Beiträge
unter 25 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 22
Wohnort: 83561 Ramerberg
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDB 2007
Farbe: Vivid Black
Vorname: heiner
Nachname: stegmaier
Beitrag Re: Elektrikproblem
Also .. heute gemessen 12,7 V Ruhespannung 13,7 V Bei laufendem Motor
Ruhestrom ist 1,5 mA und ca im sec. Tackt hoch auf 6 mA...
Mach grad nen Versuch .. ich denke dass die Wegfahrsperre immer arbeitet solange sich der Sender in Reichweite befindet, werde den Sender Morgen mal ausser Reichweite legen und beobachten ob sich bei der Wegfahrperre was ändert. Denn ich hatte diese am Moped hängen ....
Übrigens hab ich eine Grosse Sicherung ( 50 A ) Hauptsicherung geopfert, eine andere Sicherung und einen Schalter quasi als ersatz für den Sicherungsdraht draufgelötet und paralel auf den Schalter 2 Anschlüsse für das Ampermeter da dieses vom mA Bereich in A Bereich umzustecken ist. Da nach Trennen der Stromzufuhr die Street Bob erst mal im Amperbereich Strom zieht ist immer die Feinsicherung des Messgeräts geflogen .. und alles ging von vorne los ! :oops: :oops: :oops:
Also Das Messgerät im mA Bereich paralel auf den Schalter und bei Messung nachdem sich die SB beruhigt hat einfach den Schalter öffnen ;-) und und das Messgerät kann im mA Bereich Arbeiten denn so schnell reagiert die Harley nicht! Vielleicht kann den Tipp jemand mal gebrauchen !
Kann gern ein Foto von dem Teil machen ..

Danke erstmal ...!


17. Mär 2016 21:47
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

2015 street bob zündung schaltet nicht ein site:forum.street-bob-forum.de

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker