das Street Bob Forum ist keine offizielle Plattform der Firma Harley Davidson

Aktuelle Zeit: 20. Okt 2017 08:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
 Dichtung Bremsflüssigkeit 
AutorNachricht
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1966
Wohnort: Odenwald Hessen
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBI 2006
Farbe: Black Denim
Vorname: Dierk
Beitrag Dichtung Bremsflüssigkeit
Moin,
hab am Samstag bei einem Forumsmitglied andere Federn in die Gabel eingebaut und die Flüssigkeit gewechselt.
Dazu mußter der Lenker samt Amaturen auf den Tank gelegt werden.
Dabei ist uns aufgefallen das Bremsflüssigkeit ausgetreten ist weil die Schrauben am Bremsflüssigkeitsbehälter nicht fest genug angezogen waren und so die Dichtung nicht dicht war.
das fällt natürlich im normalen Montagemodus nicht auf,...wenn aber Flüssigkeit austreten kann, kann auch Luft eintreten

Das soll nur ein Hinweis sein eventuell mal mit nem Kreuzschlitzschraubendreher nachzuziehen
...Natürlich die Dichtung nicht völig zusammen Quetschen....

Gruß de Babbel

_________________
ich steh jeden tag auf als wär es absicht


13. Mai 2013 10:04
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 3929
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2017
Farbe: Vivid Black
Vorname: Jürgen
Beitrag Re: Dichtung Bremsflüssigkeit
Das ist mir ausch schon passiert, bzw. aufgefallen...

Wenn Flüssigkeit austritt, kann es auch sein das die Dichtung schon zusammengedrückt ist, und
somit undicht...

_________________
Gruss Jogi


13. Mai 2013 10:39
Profil   Persönliches Album
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 231
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2017
Farbe: Black Denim
Vorname: Micha
Nachname: CGN
Beitrag Re: Dichtung Bremsflüssigkeit
Jogi hat geschrieben:
Wenn Flüssigkeit austritt, kann es auch sein das die Dichtung schon zusammengedrückt ist, und
somit undicht...


Genau, meist ist es so dass die Schrauben zu fest angezogen wurden und die Dichtung dadurch zu sehr gequetscht wird und undicht wird. Die Schrauben nur handfest anziehen!

Micha


13. Mai 2013 12:36
Profil Besuche Website
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 223
Wohnort: Fahlenbach
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2007
Farbe: Black Denim
Vorname: Rolf
Nachname: Krüger
Beitrag Re: Dichtung Bremsflüssigkeit
Hi
das Problem mit der "auslaufenden" Bremsflüssikeit hatte ich auch schon. Da waren nach der Inspection einfach die Schrauben zu Fest angezogen.

Rolf

_________________
Stolze Menschen verirren sich lieber, als nach dem Weg zu fragen.


13. Mai 2013 14:54
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 538
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2007
Farbe: keine Originalfarbe mehr
Vorname: Tommy
Beitrag Re: Dichtung Bremsflüssigkeit
Gibt es denn eigentlich so einen "allgemeinen Trick" um genau zu wissen ob der nun nicht zu Fest oder noch zu Locker geschraubt ist?
Ich spiele schon mit dem Gedanken mir die Bremspumpe einer Iron oder so zu holen. Da hat die Company wenigstens eine bessere Lösung gefunden und der Behälter sieht auch noch gut aus...meine Meinung.


14. Mai 2013 10:01
Profil   Persönliches Album
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1966
Wohnort: Odenwald Hessen
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBI 2006
Farbe: Black Denim
Vorname: Dierk
Beitrag Re: Dichtung Bremsflüssigkeit
...sicher gibt es da eine Drehmoment-Vorgabe...und es gibt auch Leute die jede Schraube nur nach Drehmomentvorgabe anziehen :)
Würde sagen einfach nach Gefühl mal den Dreher ansetzen und versuchen...wenn du kein absoluter Grobschlosser bist kannst du da nix Kaputt machen.
Testen kannst du nur wenn du den Lenker nach unten drehst oder die gesamte Armatur abschraubst und quasi kopf über baumeln lässt und schaust ob das Ding tropft....
Dichtung kostet um die 30€

Alla hop de Babbel

_________________
ich steh jeden tag auf als wär es absicht


14. Mai 2013 10:35
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 2686
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2014 SE
Vorname: peter
Nachname: viczena
Beitrag Re: Dichtung Bremsflüssigkeit
Doch, du kannst vieles falsch machen. Gerade die Schrauben auf dem Bremsflüssigkeitsbehälter werden von Laien mit "Drehmoment-Händen" regelmässig deutlich zu fest angezogen. Und dann wird die Sache undicht. Ähnliches gilt für den Ölfilter...

Wichtiger ist übrigens darauf zu achten, dass die Entlüftungsbohrung des Deckels an der oberen Stelle liegt. Und dass die Gummimembran auf der oberseite völlig trocken ist...

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das oben gesagte spiegelt meine persönliche Weltsicht zu diesem Thema wider. Die darf man gerne für unnötig, blöd oder eine Unterstellung halten.


14. Mai 2013 10:37
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1966
Wohnort: Odenwald Hessen
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBI 2006
Farbe: Black Denim
Vorname: Dierk
Beitrag Re: Dichtung Bremsflüssigkeit
...na klasse Vinz...jetzt wird jeder sein Entlüftungsloch suchen :D

have fun de Babbel

_________________
ich steh jeden tag auf als wär es absicht


14. Mai 2013 10:48
Profil
min. 500 Beiträge
min. 500 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 04.2007
Beiträge: 3929
Wohnort: Nordschwarzwald
Geschlecht: männlich
Fahrzeug: FXDBA 2017
Farbe: Vivid Black
Vorname: Jürgen
Beitrag Re: Dichtung Bremsflüssigkeit
Was Vinc schreibt stimmt....

sollte die Dichtung noch Bremsflüssigkeit über der Membrane schwimmen haben ( auch wenns noch so wenig ist)
wird man immer wieder meinen es ist nicht dicht und schraubt erneut zu fest zu.

_________________
Gruss Jogi


15. Mai 2013 20:43
Profil   Persönliches Album
unter 25 Beiträge
unter 25 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2016
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Black Denim
Beitrag Re: Dichtung Bremsflüssigkeit
Hallo,
da ich leider in der Sufu nicht wirklich was gefunden hab und mein Anliegen ja irgendwie zu Bremsflüssigkeit und undicht passt, stell ich meine Fragen mal hier... :roll:

Ich möchte an meiner 08er Bob den Handbremszylinder tauschen.
Jedoch bin ich ich mir nicht ganz sicher was ich alles an Dichtungen brauche. Klar ist die für den Bremsflüssigkeitsbehälter... Ich möchte aber gerne auch die Dichtungen an den Leitungen etc erneuern. Welche ich genau benötige ist mir nur noch nicht ganz ersichtlich. Das Werkstatthandbuch und Tante Google gibt leider nicht viel an Art.-Nummern oder Dichtungsgrößen her.
Vielleicht bin ich auch nur zu doof um diese zu finden :?

Daher meine Frage an euch:
Kann jemand von euch weiterhelfen?

Beste Grüße


2. Mai 2017 22:45
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 260
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Red Hot Denim
Vorname: Henry
Beitrag Re: Dichtung Bremsflüssigkeit
Willst du die gesamte Einheit tauschen oder den Repsatz für den Zylinder verbauen?


Beinder gesamten Einheit benötigst Du zwei Dichtscheiben für den Banjo sonst nix.
Für den Repsatz brauchst Du gar keine alles dabei.

Aber hast Du damit schon Erfahrung? Sonst lass die finger davon denn beim Repsatz sollte schon fundiertes Fachwissen vorhanden sein um am Herz der Bremse rumzubasteln.


3. Mai 2017 06:48
Profil
unter 25 Beiträge
unter 25 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 08.2016
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Black Denim
Beitrag Re: Dichtung Bremsflüssigkeit
Die gesamte Einheit möchte ich tauschen.

Welche Größe der Dichtung brauch ich denn?


3. Mai 2017 08:34
Profil
min. 150 Beiträge
min. 150 Beiträge
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 260
Geschlecht: nicht angegeben
Fahrzeug: FXDB 2009
Farbe: Red Hot Denim
Vorname: Henry
Beitrag Re: Dichtung Bremsflüssigkeit
die teile Nr. Ist 41733-88
Bekommst du beim freundlichen oder *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Was ist denn mit der alten los?


Zuletzt geändert von Registrierte Benutzer driver am 3. Mai 2017 21:44, insgesamt 1-mal geändert.



3. Mai 2017 21:43
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

bremsbehälter dichtung street bob auslauf bremsflüsigkeit harley bremsflüssigkeitsbehälter undicht membran bremsflüssigkeitsbehälter dichtung bremsflüssigkeit harley Dichtung von bremsflüsdigkeit dichtung für bremsflüssigkeit harley bremsflüssigkeitsbehälter membran bremsflüssigkeitsbehälter harley bremsflüssigkeitbelter undicht harley bremsflüssigkeit dichtung

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  



© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting
web tracker